Schulungsinhalte


Download
Piercing_Course_english.pdf
Adobe Acrobat Dokument 543.2 KB

Gepierct wird durch Kunsthaut oder wahlweise an Modellen, die auf Wunsch auch selbst mitgebracht werden können. Jedoch werden bei den mitgebrachten Modellen die Hälfte des Preises für das jeweilige Piercing verlangt.

 

Theorie:

  •  Rechtliche Rahmenbedingungen (Merkblatt Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit)
  • Sozialkompetenzen des Kundengesprächs (Beratung, Einverständnis einholen, Kontraindikationen klären {Krankheit und Alter des Kunden klären}, die Angst vor dem Schmerz nehmen etc.)
  • Aufbau des Nervensystems (z. B. wichtige Gesichtsnerven)
  • Notfallplan (Was passiert, wenn etwas schiefgeht? Wie reagiere ich darauf?)
  • Hygiene (Sterilisation und Desinfektion – geeignete Produkte sind aufgeführt in der Desinfektionsmittelliste des Verbundes für Angewandte Hygiene – www.vah-online.de)
  • Selbstschutz und Kontaminationskette
  • Materialkunde und Abfallentsorgung
  • Integration in laufenden Geschäftsbetrieb
  • Anforderungen und Ausstattung an Piercing-Räume

 Praxis:

  • Vorbereitungsmaßnahmen im Piercing-Raum (Arbeitsplatzvorbereitung: Desinfektion, Arbeitsmittelbedarf etc.)
  • Endlich: Das Piercen! (Übung an Kunsthaut oder Modellen, die mitgebracht werden, wie oben beschrieben, oder gegen Bezahlung können auch wir euch die Modelle stellen)
  • Piercing-Varianten:
  • Ohr: Lobe, Tragus, Anti-Tragus, Conch, Helix, Industrial, Rook, Daith, Snug
  • Gesichtsbereich: Augenbraue, Nostril, Septum, Bridge/Erl, Zunge, Labret/Eskimo, Ashley, Madonna, Cheek, Lippenbändchen
  • Körperbereich: Brust, Bauchnabel
  • Intim Mann: Frenulum, Ampallang, Apadravya, Pubic, Oetang, Prinz Albert
  • Intim Frau: Labia (Schamlippen innen/außen), Christina, Fourchette, Klitorisvorhaut

 HINWEIS: Die Intimpiercings beim Mann werden nur kurz besprochen, um über die Theorie Bescheid zu wissen (Intimpiercings sollten immer nur von erfahrenen Piercern durchgeführt werden!)

 

Optional:

Bei der Kursbuchung kann man, als Angebot unsererseits, seine eigene Grundausstattung mitbestellen.

 

WICHTIG:

 

Jegliche Haftung gegenüber der Fa. Millennium Piercing & Tattoo Amberg KG ist ausgeschlossen. Irrtümer vorbehalten.

 

Das heißt, auch wenn Ihr den Kurs bereits gebucht habt, und wir den Termin für die Schulung absagen müssen, keine Ersatzansprüche gestellt werden können, für anfallende Kosten die euch durch die Buchung entstanden sind (Hotel, Anfahrt etc.). Bereits geleistete Anzahlungen werden selbstverständlich zurückerstattet, oder auf Wunsch für einen neuen Termin verwendet.

 

 

Preise & Konditionen

 

Komplettkurs für einen Tag, inklusive Schulungsunterlagen und Zertifikat mit maximal 2 Teilnehmern.

Beginn 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr, (natürlich mit Pausen), in 92224 Amberg, Viehmarktgasse 6.

 

499,- EUR inkl. 19 % MwSt. (+ 350,- EUR für jeden weiteren zu buchbaren Tag)

 

Einzelschulung  + 250,- EUR

 

Eine Anzahlung muss von mind. 50 % des Preises (also 250,- EUR) ist bei Buchungsbestätigung fällig,  der Rest des Betrages ist vor Schulungsbeginn fällig.

 

Surface und Dermal Anchor Schulung zubuchbar für 499,- EUR ohne Piercing-Vorkenntnisse
(mit Vorkenntnissen 399,- EUR}.

 

Die Kursgebühr von 499,- EUR reduziert sich auf 399,- EUR wenn Ihr bereits vorher einen Kurs bei uns absolviert habt.

 

 

Studio Amberg

Viehmarktgasse 6

92224 Amberg

Tel.: 09621/973937

amberg@millennium-tattoos.de

Öffungszeiten

Montag - Freitag

12:00 - 20:00 Uhr

Samstag 11:00 - 19:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Studio Regensburg

Obermünsterstraße 15

93047 Regensburg

Tel.: 0941/5997233

regensburg@millennium-tattoos.de

Öffungszeiten

Montag - Freitag

11:00 - 19:00 Uhr

Samstag 11:00 - 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung